| 00.00 Uhr

Wuppertal
"Die Geisterbraut" kommt in die Historische Stadthalle

Wuppertal: "Die Geisterbraut" kommt in die Historische Stadthalle
FOTO: Romano Amend
Wuppertal. Einem besonders interessanten Werk widmet sich der Chor der Konzertgesellschaft (Foto: Romano Amend) am Sonntag um 18 Uhr im Großen Saal der Stadthalle am Johannisberg 40. Mit Chorleiter Georg Leisse führen die etwa 100 Sängerinnen und Sänger, das Sinfonieorchester Wuppertal und drei Solisten die große Kantate "Die Geisterbraut" von Anton Dvorák aus dem Jahr 1885 auf. Die opernhafte Gespensterballade fordert die Darstellung sehr unterschiedlicher Gefühle und bietet dem Chor die Möglichkeit, die ganze romantische Bandbreite darzustellen.

Die Leitung hat Wolf-Maria Märtig, Dirigent an Volksoper Wien und Essener Aalto-Theater. Karten gibt es für 15 bis 41 Euro unter Telefon 0202/563 76 66 und www.kulturkarte-wuppertal.de

(mws)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wuppertal: "Die Geisterbraut" kommt in die Historische Stadthalle


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.