| 00.00 Uhr

Wuppertal
Junior Uni bietet 867 Ferien-Plätze

Wuppertal. An den 71 Kursen kann jeder zwischen vier und 20 Jahren teilnehmen.

Gegenstände selbst designen oder die Luft untersuchen, die nicht zu sehen und zu riechen ist? Oder Hände, Füße und unser Lachen mit den "Verwandten" im Affenhaus vergleichen und dabei selbst erforschen, was Menschen und Affen verbindet und unterscheidet? Oder lieber der ereignisreichen Historie eines Rohstoffs nachspüren, der aus der heutigen Modewelt und Wuppertals Textiltradition nicht mehr wegzudenken ist? Die optimale Perspektive erarbeiten und damit großartige Fotos mit Kamera und Smartphone machen?

Wer zwischen vier und 20 Jahren alt ist und auf diese und viele weitere Themen Lust hat, ist bei dem 71 Kursen umfassenden Sommerferienprogramm der Wuppertaler Junior Uni für das Bergische Land richtig aufgehoben. "Die Kurse in den Ferien finden an mehreren aufeinanderfolgenden Tagen statt und sind daher auch für alle neugierigen und wissensdurstigen Mädchen und Jungen interessant, die von weiter her kommen", erklärt Junior Uni-Prokuristin Ariane Staab.

Das vielseitige Ferienprogramm mit 867 Plätzen in 71 Kursen aller Fachbereiche wird am Montag, 26. Juni, im Internet veröffentlicht. Die Anmeldephase beginnt am darauffolgenden Montag, 3. Juli, um 9 Uhr. Bewerbungen für die Kursplätze nimmt die Junior Uni dann online, telefonisch unter 0202/430 43 90 oder persönlich am Brögel 31 in Unterbarmen entgegen.

Das Ferienprogramm läuft in den ersten und letzten beiden Sommerferienwochen. Studenten und alle, die es noch werden wollen, können über das Internet ihr eigenes Junior Uni-Konto anlegen. Die Anmeldung für Kurse geht so noch schneller und unkomplizierter.

Alle Infos zu Kursen und Anmeldungen gibt es auch im Netz unter: www.junioruni-wuppertal.de

(Red)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wuppertal: Junior Uni bietet 867 Ferien-Plätze


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.