| 00.00 Uhr

Wuppertal
Karoline Augenstein (32) ist neue Juniorprofessorin

Wuppertal. Dr. Karoline Augenstein, zuvor am Wuppertal Institut, ist neue Juniorprofessorin für "Politikfeldanalyse, insbesondere Transformationsforschung und Nachhaltigkeit" an der Bergischen Universität. Die 32-Jährige studierte Politik- und Wirtschaftswissenschaften an der Universität Maastricht (B.A. European Studies) und an der Universität Oldenburg (M.A. Sustainability Economics and Management). 2014 promovierte sie mit der Arbeit "E-mobility as a Sustainable System Innovation" an der Bergischen Universität. Am Zentrum für Transformationsforschung und Nachhaltigkeit (TransZent), dem gemeinsamen Forschungszentrum der Universität und des Wuppertal Instituts, leitet sie nun die Gruppe "UrbanUp - Upscaling-Strategien für eine Urban Sharing Society".

Augensteins Schwerpunkte sind die Nachhaltigkeits- und Transformationsforschung. Sie beschäftigt sich insbesondere mit der Rolle von Narrativen in sozial-ökologischen Transformationsprozessen und aktuell mit den Potenzialen der Sharing Economy für eine nachhaltige Stadtentwicklung. Uwe Schneidewind vom Wuppertal Institut twitterte "einen herzlichen Glückwunsch zur Professur nach Transformations-Pionierarbeit".

(Red)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wuppertal: Karoline Augenstein (32) ist neue Juniorprofessorin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.