| 00.00 Uhr

Wuppertal
Messe: 30 Aussteller bieten deutschen Whisky an

Wuppertal. Whisky liegt weiterhin voll im Trend. Die edle Spirituose hat hierzulande immer mehr Fans. Doch Whisky wird in Deutschland nicht nur gern getrunken, sondern mittlerweile auch in hoher Qualität hergestellt. Rund 200 Brennereien produzieren das "Wasser des Lebens", so die wörtliche Übersetzung der alten Bezeichnung "Uisge Beatha". Dabei müssen sich die heimischen Ergebnisse nicht vor schottischen oder irischen Abfüllungen verstecken - im Gegenteil. Der Single-Malt "Hillock 6 ½ / 14" aus der Sprockhöveler Destillerie und Brennerei Habbel wurde gerade beim internationalen "World-Spirits Award" als "Spirit of the Year" ausgezeichnet.

In Wuppertal hat sich das Team des Cafés Zweistein schon seit 2013 auf deutsche Whiskys spezialisiert. Mit gut 50 Sorten gibt es dort die wohl größte Auswahl im Lande. Tastings und Touren zum Thema sind beliebt und rasch ausgebucht. Daher wollen die Inhaber jetzt den nächsten Schritt gehen. Am 10. September wird die erste Endverbraucher-Messe für Deutschen Whisky veranstaltet. 30 Aussteller aus der ganzen Republik werden erwartet. "Wir freuen uns, eine völlig neue Messe für Whisky-Freunde und alle, die es vielleicht noch werden wollen, präsentieren zu können", sagt Zweistein- Mitinhaber Kay Hoffmann. "Die Aussteller haben sehr positiv auf unsere Idee reagiert", ergänzt sein Kollege Bastian Haas. Geboten werden ein Rahmenprogramm und zahlreiche Tastings, also Kostproben. Die Messe findet in Zusammenarbeit mit der Stadtsparkasse Wuppertal und Procar von 11 bis 21 Uhr in der Procar-Niederlassung, Friedrich-Ebert-Straße 105, statt. Der Eintritt kostet 6,50 Euro inklusive eines Messe-Glases. Mehr gibt es auf: www.zweistein-wuppertal.de

(ebi)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wuppertal: Messe: 30 Aussteller bieten deutschen Whisky an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.