| 00.00 Uhr

Wuppertal
Türken-Union verurteilt Anschlag in Istanbul

Wuppertal. Zu dem Terroranschlag in Istanbul hat sich die Union Europäisch-türkischer Demokraten (UETD) in Wuppertal geäußert.

"Wir trauern um die Menschen, die diesem barbarischen und menschenverachtenden Anschlag zum Opfer gefallen sind", heißt es in einer Pressemitteilung. Der Verein verurteile Anschläge, sein Mitgefühl gelte den Betroffenen und Hinterbliebenen. Der Vorstand erklärt: "Dieser Anschlag ist ein Angriff gegen uns alle, gegen die Demokratie und gegen die Menschlichkeit." Er ruft dazu auf, "sich gemeinsam gegen den Terror zu stellen, unabhängig davon, gegen wen der Terror gerichtet ist oder von wem er ausgeht."

Die UETD ist ein eingetragener Verein, er gilt als Interessenvertretung des türkischen Präsidenten Erdogan und seiner Partei AKP. Er entstand 2004 in Köln, am 25. Dezember 2015 hat sich die UETD in Wuppertal gegründet.

(Red)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wuppertal: Türken-Union verurteilt Anschlag in Istanbul


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.