| 00.00 Uhr

Wuppertal
WSV: Manno bei der Wahl zum Tor des Monats

Wuppertal. "Den WSV wieder in der Sportschau sehen" - mit diesem Ziel war die Initiative 2.0 vor vier Jahren bei der Neuaufstellung des Klubs angetreten. Zumindest Torjäger Gaetano Manno ist das aktuell gelungen. Mit seinem herrlichen Fallrückziehertor beim 2:1-Sieg in Wattenscheid vom 8. Oktober ist er in der Auswahl zum Tor des Monats Oktober der ARD-Sportschau. "Ich hoffe, viele stimmen für mich ab. Wäre natürlich toll, wenn ich das Ding gegen Ende meiner Karriere mal holen könnte", sagte der 34-Jährige. Mit einem Tor für Münster sei er schon einmal in der Auswahl gewesen, habe damals aber gegen einen Bayern-Spieler keine Chance gehabt.

Gedämpft wurde die Freude darüber, in der Auswahl zu sein, bei Manno allerdings durch die 0:3-Niederlage am Samstag: "Das Spiel in Sprockhövel vor zwei Wochen hat uns irgendwie ein bisschen aus der Bahn geworfen. Wir müssen wieder zu 100 Prozent kommen, sonst geht es so wie gegen Bonn." Für sein Tor kann man noch bis 19. November abstimmen: www.sportschau.de

(gh)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wuppertal: WSV: Manno bei der Wahl zum Tor des Monats


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.