| 00.00 Uhr

Lust Auf Kochen
Garnelenravioli mit Dorade

Remscheid. Sternekoch Ulrich Heldmann von "Heldmann's Restaurant" hat heute als Rezept "Garnelenravioli mit gebratener Dorade Royal und Safran-Sternanisbutter" ausgesucht. Viel Spaß beim Nachkochen.

Rezept für sechs Personen

Zutaten: 6 St. Garnelen, 12 St. Wan Tan Teigblätter, 150g Lachsfarce, Natursalz, für die Eistreiche 1 Eigelb, 20cl Sahne, 3 St. Dorade à 400g, Natursalz.

Zubereitung: Garnelen wenig salzen, Teigblätter mit Eistreiche einstreichen dann mit Garnelen und Farce füllen und mit Teigblättern schließen. Ravioli 4-5 Minuten leise in Salzwasser kochen lassen. Dorade waschen, schuppen und filettieren, Haut einritzen mit Salz würzen, Hautseite mehlen und kross anbraten.

Zutaten Fenchelbutter: 50 g Geflügelbrühe, etwas Safran und Sternanis, 2cl Noilly Prat, 50g Butter, Zitrone, Naursalz, etwas Kerbel und Estragon.

Zubereitung: Geflügelbrühe mit Safran und Sternanis einkochen und daraus mit Noilly Prat, Butter und Zitrone ein Soße rühren. Kerbel und Estragon gehackt dazugeben. Ravioli auf etwas Blattspinat anrichten, Safran-Sternanisbutter nappieren und Dorade Royal anlegen. Zum Schluss mit Kerbel garnieren.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lust Auf Kochen: Garnelenravioli mit Dorade


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.