| 00.00 Uhr

Kommentar
Gerechtigkeit fürs Dorf

Remscheid. Die Bürger in Lüttringhausen leisten vorbildliches Engagement, sei es bei der baulichen Verschönerung, wie die Beleuchtung der Kirche, oder die Erneuerung des Adler-Denkmals. Sei es bei der Erhaltung der Infrastruktur - ohne die Lütteraten gebe es keine Stadtteilbibliothek mehr.

Es ist sehr verständlich, wenn der Heimatbund auf mehr Unterstützung von der Stadt hofft, denn Stadtentwicklung findet vor allem in Lennep und in der City statt. Es wäre gerecht und politisch klug, die Finanzierung für die Umgestaltung des Rathausumfeldes schnell auf sichere Füße zu stellen. Lüttringhausen hat mehr Unterstützung verdient. Christian Peiseler

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kommentar: Gerechtigkeit fürs Dorf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.