| 00.00 Uhr

Remscheid
Gute Chancen auf Hilfe für "Praxis ohne Grenzen"

Remscheid. Nach einem Gespräch mit der Geschäftsführung des Remscheider Sana-Klinikums sieht Sozialdezernent Thomas Neuhaus "positive Signale", dass das Krankenhaus die Remscheider Initiative " Praxis ohne Grenzen" bei der Versorgung von Schwangeren unterstützen wird, "Praxis ohne Grenzen" ist eine Gruppe von Remscheider Ärzten, die sich ehrenamtlich um Menschen kümmert, die aus unterschiedlichsten Gründen nicht krankenversichert sind. Sprecherin Bettina Stiel-Reifenrath hatte unlängst im Sozialausschuss erklärt, dass eine Zusammenarbeit mit Sana sehr hilfreich sein würde. Neuhaus hatte daraufhin zugesagt, sich für das Projekt einzusetzen.

(hr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Gute Chancen auf Hilfe für "Praxis ohne Grenzen"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.