| 00.00 Uhr

Remscheid
Halle Glocke bleibt gesperrt

Remscheid: Halle Glocke bleibt gesperrt
Diese Stützkonstruktion sichert das Dach in der Turnhalle der Schule Glocke. Sportbetrieb ist hier - erst einmal- nicht mehr möglich. FOTO: Stadt Remscheid
Remscheid. Platz für den Schul- und Vereinssport in Lennep wird zur Mangelware. Von Henning Röser

Die Turnhalle Glocke an der Kölner Straße in Lennep bleibt aus Sicherungs weiterhin gesperrt. Das teilte die Stadt gestern mit. Ende Juni war ein Wasserschaden im Dach entdeckt worden, es drohte einzustürzen. Diese Gefahr sei mittlerweile gebannt, berichtet die Stadt. Der durchgebrochene Balken wurde "fachmännisch abgestützt". Bei anderen Balken hat das Gebäudemanagement Holzproben entnommen, um zu klären, ob es durch Pilze zu einem Zersetzungsprozess gekommen ist.

Die Stadt möchte das Schul-Gebäude verkaufen, hatte auch bereits einen Investor an der Hand. Die Schäden im Dach wurden im Juni entdeckt, als das Gebäude im Vorfeld des Verkaufes inspiziert wurde. Der Wasserschaden war aufgefallen, weil sich die Hallendecke an dieser Stelle verformt hatte. Das Gebäudemanagement der Stadt geht davon aus, dass ein unentdeckter Wasserschaden die Ursache der faulenden Balken im Dach ist.

Ob die Halle noch einmal repariert wird, sei noch nicht entschieden, sagte Stadtsprecherin Viola Juric gestern auf BM-Nachfrage. Klar sei nur, dass die Sanierung des Daches "mit hohem finanziellen Aufwand" verbunden sei. Mit Fertigstellung der Dreifach-Turnhalle am Röntgen-Gymnasium (voraussichtlich Anfang 2017) spielt sie in den Planungen keine Rolle mehr. Aber was ist mit der Zeit bis dahin? Bis zur Sperrung wurde die Halle Glocke von Schulen, Kindergärten und Sportvereinen intensiv genutzt.

Aufgabe des Sportamtes ist es nun, sie alle in Lennep an anderer Stelle unterzubringen. Diese ohnehin schwere Aufgabe ist durch die überraschende Belegung der Pestalozzi-Schule durch Flüchtlinge nicht leichter geworden. Nicht nur fällt die Schulsport-Halle als Ausweichquartier für Sportler aus, auch deren Nutzer müssen nun ausweichen. Die Vereine arbeiteten in dieser kniffligen Lage gut mit, hieß es gestern aus dem Sportamt. Eine endgültige Lösung sei aber noch nicht gefunden.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Halle Glocke bleibt gesperrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.