| 00.00 Uhr

Remscheid
Hier wird Karneval im Bergischen gefeiert

Remscheid: Hier wird Karneval im Bergischen gefeiert
"Remsched knatsch verdötscht" - bunt und schrill geht es zu bei dieser Traditionsveranstaltung im Teo Otto Theater. FOTO: Hertgen, Nico (hn-)
Remscheid. Auch die Bergischen feiern ganz närrisch Karneval. Wir geben einen Überblick über Veranstaltungen in der Region. Von Tim Harpers

Alaaf und Helau, Kamelle, Bützchen und Kostüme - am kommenden Donnerstag beginnt mit dem Sturm auf die Rathäuser der Straßenkarneval. Auch in Remscheid werden die "tollen Tage" gefeiert. Die Bergische Morgenpost hat die wichtigsten Termine zusammengestellt und dabei auch Blick über den Tellerrand gewagt:

Altweiber Auch im Bergischen sind die Rathäuser am Fastnachtsmorgen nicht narrensicher. Ab 11.11 Uhr steht im Kleinen Sitzungssaal für alle Remscheider Jecken eine Weiberfastnachtsparty an - Eintritt frei. Kostenlos ist auch die Karnevalsparty in der Grünen Gans im Alleecenter. Los geht es da um 15 Uhr. Etwa drei Stunden später beginnen die großen Altweiberpartys im Remscheider Bräu (VVK 10 Euro) und im Festzelt der Lenneper Karnevalsgesellschaft auf dem Jahnplatz (ausverkauft) mit Stargast Olaf Henning. "Komm loss mer fiere!" ist der kölsche Titel der Fastnachtsparty in der HAKO-Eventarena in Wuppertal Vohwinkel. Narren, die vor 18.11 Uhr kommen (Einlass 16.11 Uhr), feiern umsonst. Anschließend kostet der Eintritt fünf Euro.

Karnevalsfreitag Die Lenneper Narren begehen den Karnevalsfreitag mit ihrer Anti-Drogen-Disko für Nachwuchsjecken. Die Party beginnt um 17.11 Uhr im Festzelt (Einlass 16.30 Uhr, Eintritt 3 Euro) und richtet sich an Schüler der fünften bis siebten Klassen. Alkohol und Zigaretten sind tabu. Ende ist gegen 21 Uhr. Am Freitagabend (19.30 Uhr) steht mit dem ersten Teil von "Remsched knatsch verdötscht" ein kultureller Höhepunkt im Teo Otto Theater an. Wegen der großen Nachfrage gibt es am Karnevalssamstag (16.30 Uhr) einen zweiten Termin. Die KG Blaue Funken feiert im Bürgerhaus Süd von 16 bis 18 Uhr Kinderkarneval. Für besonders kreative Verkleidungen gibt's Preise. Kinderkarneval wird ab 15.30 Uhr auch in Lüttringhausen gefeiert. Karten für "Cälia Alaaf" gibt es im Pfarrbüro an der Richard-Pick-Straße oder an der Tageskasse.

Nelkensamstag Der Höhepunkt des bergischen Nelkensamstags ist sicherlich das Karnevalskonzert der Bergischen Symphoniker im Theater Solingen. Beginn ist um 16 Uhr. Tickets kosten 11,10 Euro, die Jugendkarte gibt's für 5,55 Euro. Doch auch in Remscheid wird Samstag Karneval gefeiert. Die KG Rot Blaue Funken lädt für 19.11 Uhr ins Bürgerhaus Süd zum "Großen Galaabend des Karnevals" ein. Eintritt: 15 Euro. Karten gibt es noch an der Abendkasse. Eine Stunde später, also um 20 Uhr, feiert die Katholische Pfarrgemeinde St. Bonaventura und Heilig Kreuz den Gemeindekarneval. Karten gibt's im Pfarrbüro. Ebenso ausgelassen wird es sicherlich bei der Karnevalsparty in der Wuppertaler Papierfabrik. Ab 20 Uhr gibt es dort klassische Karnevals-Musik. Außerdem wird das beste Kostüm prämiert. Eintritt: zehn Euro.

Tulpensonntag Im Lenneper Festzelt wird ab 13.11 Uhr der Bergische Kinderkarneval gefeiert. Es gibt Spielstationen für die Kinder und Partymusik für die Eltern. Der Eintritt ist frei. Ab 16.11 Uhr steigt dann an gleicher Stelle die Karnevalsparty für Menschen mit und ohne Behinderung. Eintritt auch hier: null Euro. Bergischer Karnevalshotspot am Sonntag ist Wuppertal. Um 13.30 Uhr beginnt der Rosensonntagszug in Elberfeld. Auch in Wuppertal, wenn auch an der Remscheider Stadtgrenze feiert der MGV Niegedacht. Ab 20 Uhr gibt es in der Gaststätte "Zur Alten Bruderschaft", Beyenburger Furt 25 in Beyenburg, Sketche, Musik, Stimmung und Tanz. Karten unter mgv-niegedacht@web.de.

Rosenmontag Am Rosenmontag steht der wohl bekannteste Termin des Remscheider Karnevals an. Ab 14.11 Uhr beginnt der Rosenmontagszug in Lennep, der sich als närrischer Lindwurm um die historische Altstadt schlängeln wird. Elf Minuten früher, um 14 Uhr, beginnt der Karnevalsumzug auf dem Honsberg.

Daran anschließend steigt ab 15 Uhr eine Kinderkarnevalsparty im neuen Lindenhof (Eintritt: ein Euro). Zeitgleich läuft der Rosenmontagszug in Solingen. In der Klingenstadt findet ab 15 Uhr außerdem noch eine große "After-Zoch-Party" im Stadttheater statt (Eintritt frei, Mindestverzehr sechsEuro).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Hier wird Karneval im Bergischen gefeiert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.