| 00.00 Uhr

Lust Auf Kochen
Hirschragout mit Kürbis

Remscheid. Der Herbst kommt mit riesen Schritten auf uns zu und damit auch seine Produkte. Wild, Kürbis, Kohl, Äpfel, Birnen und Quitten... Zeit für die etwas deftigere Küche, sagt Ulrich Heldmann von "Heldmanns Restaurant".

Eifeler Hirschragout mit Kürbis (Rezept für 5 Personen)

Zutaten : 600g Hirschschulter, 100g Rotwein, 100 g Holundersaft, 1 Eßl Tomatenmark, etwas Öl zum Braten, 3 kleine Zwiebeln, 200g Geflügelbrühe, 1 Tl Honig, 2 Lorbeerblätter, 5 Wacholderbeeren, 5 Nelken, Thymian, Rosmarin, Salz Pfeffer,

Zubereitung: Die Hirschschulter in Stücke schneiden, würzen und anbraten. Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und mitbräunen. Tomatenmark zugeben und mit Rotwein ablöschen. Anschließend mit Holundersaft und Geflügelbrühe auffüllen, dann den Gewürzbeutel zugeben (Lorbeer, Wacholderbeeren, Nelke, Thymian, Rosmarin) und den Hirsch gar schmoren. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und Honig abschmecken.

Zutaten Muskatkürbisgemüse: 300g, Muskatkürbis, 1 Zwiebel, Porree, Salz, Pfeffer, Zitrone, Butter.

Zubereitung: Zwiebeln würfeln und in Butter anschwitzen. Gewürfelten Kürbis und etwas Porree zugeben und garschwitzen, mit Salz, Pfeffer und Zitrone abschmecken.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lust Auf Kochen: Hirschragout mit Kürbis


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.