| 00.00 Uhr

Remscheid
Hochkarätige Diskussion zur Flüchtlingspolitik

Remscheid. Wo steht die Flüchtlingspolitik "zwischen moralischem Anspruch und politischer Umsetzung". Darüber will der Remscheider Kreisverband der Kommunalpolitischen Vereinigung (KPV) der CDU am Mittwoch, 9. Dezember, im Schützenhaus diskutieren. Über die Remscheider Situation wird die für die Flüchtlinghilfe zuständige Dezernentin Barbara Reul-Nocke berichten. Der für Remscheid zuständige Bundestagsabgeordnete Jürgen Hardt (CDU) bringt die Perspektive der Bundespolitik ein. Prominenter Gast auf dem Podium ist der Vorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt. Moderiert wird der Abend von Roland Gedig von der KPV Remscheid.

Mi, 9. Dezember, 19 Uhr, Schützenhaus.

(hr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Hochkarätige Diskussion zur Flüchtlingspolitik


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.