| 00.00 Uhr

Remscheid
IG Hasenberg startet Umfrage zu Stadtteil-Laden

Remscheid. Die IG Hasenberg hält an ihrem Bemühen, dem Lenneper Ortsteil wieder eine bessere Nahversorgung zu ermöglichen, fest. Nach der Schließung eines Lebensmittelgeschäfts ist das Angebot unter anderem mit einer Bäckerei und einer Apotheke sehr begrenzt.

Bei der Jahreshauptversammlung des Vereins kündigte Vorstandsmitglied Heinz-Eberhard Boden an, dass demnächst eine Anwohnerbefragung gestartet werden soll. Dieses Gutachten ist Voraussetzung, um Fördermittel des Landes zur Einrichtung eines Ladens nach dem so genannten "Dorv-Konzept" zu erhalten. Damit soll nachhaltig Grundversorgung und Dienstleistungen in einem Dorf oder einem Stadtteil erhalten bleiben. "Wir werden aber nur jemanden als Betreiber für ein solches Geschäft finden, wenn wir dort auch einkaufen", sagte Boden. Also soll vorab geklärt werden, ob und wenn ja welches Angebot Anwohner sich in einem solchen Geschäft wünschen.

Die Gewag als Eigentümerin des angedachten Ladenlokals müsse zudem zu entsprechenden Umbauten bereit sein. Verbunden mit dem Laden könnten ein integriertes Café, ein Hol- und Bringdienst, eine Poststation und ein Begegnungszentrum sein. Das Sortiment könne nicht mit dem großer Supermärkte mithalten, dafür werde aber Einkaufen auf kurzen Wegen möglich gemacht. Wenn bei rund 4000 Anwohnern am Hasenberg nur ein Bruchteil des Budgets, das für Lebensmittel ausgegeben wird, in einem Laden vor Ort hängen bliebe, könnte der Laden zwar ohne exorbitant hohe Gewinne, aber dennoch wirtschaftlich betrieben werden. Problematisch für potenzielle Interessenten sei sicherlich, dass sich in Vorbereitung auf das DOC in Lennep die Wettbewerbssituation noch verschärfen werde, mutmaßt Boden. Und auch die Tankstellen rüsteten ihre Shops in Richtung Lebensmittel auf.

Mit 120 Mitgliedern hat die IG Hasenberg seit Jahren stabile Mitgliederzahlen. Weitere Schwerpunkte der Vereinsarbeit sollen Kulturveranstaltungen im Gemeindezentrum Höhenweg, die Einrichtung eines Kinder- und Jugendtreffs und das Festhalten an beliebten Veranstaltungen wie dem Martinszug sein.

(bona)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: IG Hasenberg startet Umfrage zu Stadtteil-Laden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.