| 00.00 Uhr

Remscheid
Italienische Feinkost in der Altstadt

Remscheid. Das Ehepaar Saverio und Elise Madeo eröffnet heute in der ehemaligen Steinhausmetzgerei ihr Geschäft. Von Stefanie Bona

In die alte Metzgereifiliale der Firma Steinhaus in der Lenneper Altstadt zieht ab heute wieder Leben ein. Um 12 Uhr eröffnen Maria Elise und Saverio Madeo ihr italienisches Feinkostgeschäft. "Gusto Italiano" steht im neuen Werbeschriftzug auf den Scheiben, auch das Firmenschild ist bereits installiert. Gestern Nachmittag versuchten Passanten schon einmal einen Blick hinter die noch mit Papier zugeklebten Fenster zu erhaschen. Keine Frage, die Lenneper freuen sich, dass in dem langjährigen Leerstand an der Kölner Straße 16 wieder etwas passiert. Nach der Aufgabe des Filialgeschäftes durch die Metzgereikette Steinhaus 1841 GmbH vor drei Jahren blieb das Ladenlokal an exponierter Stelle im historischen Stadtkern lange ungenutzt.

Das Ehepaar Madeo wohnt gleich um die Ecke am Kraspütt. Immer wieder liefen Maria Elise und Saverio an den Räumen vorbei und entwickelten allmählich die Idee, dass sich hier eine Selbstständigkeit verwirklichen ließe. Denn das gepflegte Interieur samt großem Speisetisch im Hintergrund, Holzregalen und Kühltheke konnten sie vom Gebäudeinhaber, der Steinhaus GmbH, übernehmen. "Wir haben Räume mitsamt Mobiliar gemietet", erzählt Maria Elise. Fehlendes Equipment wie eine Espressomaschine oder Fritteuse wurden ergänzt. Unterstützung bei ihren Plänen erhielt sie von ihren Eltern Sergio und Maria Nunziato, die am Alter Markt ein italienisches Restaurant betreiben.

Von dort übernimmt das junge Paar die Feinkost und ergänzt sie um warme und kalte Küche wie frisch gekochte oder überbackene Pasta, Antipasti, Käse und auch frittierte und gebratene Speisen. Zielgruppe bei "Italy to go" sind in erster Linie die Kunden, die frisch zubereitetes Essen mit nach Hause nehmen wollen. Daher sind auch sonntags vier Stunden Öffnungszeiten eingeplant.

"Gerade bei schönem Wetter sieht man an Sonntagen viele Menschen durch die Altstadt bummeln", weiß das Gastronomen-Paar. Gleichzeitig bietet der Raum im hinteren Teil genügend Platz und ein hübsches Ambiente, um direkt vor Ort zu genießen.

Maria Elise Madeo ist gelernte Kauffrau, ihre Ausbildung hat sie in Italien absolviert. Als Italienerin und Tochter einer Köchin könne sie aber natürlich auch gut kochen, sagt sie lächelnd. Erfahrungen haben sie und ihr Ehemann bereits im elterlichen Restaurant gesammelt. Den Ausschlag, sich mit einem Geschäft auf eigene Beine zu stellen, habe nicht zuletzt die Aussicht auf die Ansiedlung des DOC gegeben. Hier hoffen die Madeos auf den Zustrom an Lennep-Besuchern, die beim Flanieren durch die Stadt auf Qualität setzten.

Gusto Italiano, Kölner Straße 16, hat montags von 12 bis 19 Uhr, dienstags bis samstags von 9 bis 19 Uhr und sonntags von 11 bis 15 Uhr geöffnet.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Italienische Feinkost in der Altstadt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.