| 00.00 Uhr

Remscheid
Italienische Küche in der Pause

Remscheid. Das Teo Otto Theater und Gastronom Salvatore Lerose arbeiten auch in der nächsten Saison weiter zusammen. Der Pachtvertrag hat sich automatisch verlängert, weil keine der Parteien eine Kündigung ausgesprochen hat.

Im vorigen Jahr stieg Lerose beim Teo Otto Theater ein, nachdem der bisherige Partner ausgeschieden war. Er übernahm die Bewirtung mit Getränken und kleinen Speisen vor den Vorstellungen und vor allem in den Aufführungspausen.

Theaterbesucher, die gerne spontan ihre Tickets im Internet buchen und ausdrucken wollen, müssen ab der kommenden Saison keinen Aufpreis mehr von 2.50 Euro zahlen. "Die Karten kosten jetzt genauso viel wie an der Theaterkasse", sagt Lutz Heinrichs, Verwaltungsleiter des Theaters. Die Zahl der Buchungen im Internet ist kontinuierlich gestiegen. Etwa 13 Prozent der Besucher drucken ihre Karte zu Hause aus. 80.000 Euro an Einnahmen verbucht das Theater über diesen Weg. Durch den Wegfall das Zusatzgebühren erwartet Heinrichs einen weiteren Anstieg der Buchungen übers Internet.

(cip)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Italienische Küche in der Pause


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.