| 00.00 Uhr

Remscheid
Jobcenter gibt Arbeitgebern eine Ausbildungsprämie

Remscheid. Das Jobcenter Remscheid gewährt Arbeitgebern, die sozial benachteiligte Jugendliche ausbilden, einen Zuschuss von 6.000 Euro. Das teilte das Jobcenter mit. "Leider hatten benachteiligte Jugendliche, auch wenn sie sich dazu entschieden hatten, eine Ausbildung absolvieren zu wollen, in den vergangenen Jahren kaum Chancen auf dem Ausbildungsmarkt", sagt Dirk Faust, Geschäftsführer des Jobcenters Remscheid. Betriebe hätten auch aus finanziellen Gründen darauf verzichtet, diese Jugendlichen einzustellen. Dabei sei es vor dem Hintergrund des sich abzeichnenden Fachkräftemangels für die Remscheider Betriebe notwendig, über gut ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu verfügen.

"Deshalb bietet das Jobcenter Remscheid ab sofort eine Ausbildungsprämie an", sagt Dirk Faust. Die Prämie gilt für Jugendliche, die in Remscheid wohnen, Leistungen der Grundsicherung für Arbeitsuchende beziehen, sozial benachteiligt, aber motiviert und ausbildungsfähig sind und bereits seit längerem einen Ausbildungsplatz suchen. Betriebe können sich an den Arbeitgeberservice (02191 4606333) wenden.

(BM)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Jobcenter gibt Arbeitgebern eine Ausbildungsprämie


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.