| 17.55 Uhr
Remscheid
Jugendbetreuer soll 13-Jährige vergewaltigt haben
Remscheid. Ein Jugendbetreuer des Christlichen Vereins Junger Männer (CVJM) soll während einer Sommerfreizeit im Harz ein 13-jähriges Mädchen vergewaltigt haben. Gegen den 20-Jährigen sei Anklage erhoben worden, sagte ein Sprecher der Wuppertaler Staatsanwaltschaft am Mittwoch.

Der Vorwurf lautet Vergewaltigung und Kindesmissbrauch. Opfer und Tatverdächtiger sollen aus Remscheid kommen. Tatort soll das Zimmer des Betreuers gewesen sein. Der 20-Jährige habe gegenüber Ermittlern zu den Vorwürfen geschwiegen.

Quelle: lnw
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar