| 09.55 Uhr

Remscheid
Kleinkind von Auto angefahren

Remscheid. Ein vier Jahre altes Kind ist am Mittwochmittag an der Emil-Nohl-Straße von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war der Junge zwischen geparkten Autos plötzlich auf die Fahrbahn gelaufen. Bei dem Kind wurde eine Beinfraktur und Schürfwunden festgestellt.

Nach polizeilichen Ermittlungen wurde der Vier-Jährige von einem 27 Jahre alten Autofahrer erfasst, als das Kind plötzlich auf die Fahrbahn lief. Während der Unfallaufnahme musste die Emil-Nohl-Straße für etwa 15 Minuten komplett gesperrt werden.

(ots/ila)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Kleinkind von Auto angefahren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.