| 00.00 Uhr

Remscheid
Kostproben aus der Welt der Klassik

Remscheid. Musiker der Symphoniker besuchten erstmals angehende Erzieher im KKB.

Die Bergischen Symphoniker haben ihr Bildungsangebot für Schulen ausgeweitet. Gestern stellten sie sich erstmals angehenden Erziehern des Käthe Kollwitz Berufskolleg (KKB) vor. Als Vorbereitung auf ihren anstehenden Besuch des philharmonischen Konzertes mit dem Schwerpunktthema Ungarn, führten Musiklehrerin Stefanie Hölzle und ihr Mann Daniel Marsch, vom Klezmer-Duo Tangoyim, in Zusammenarbeit mit den beiden Musikerinnen der Symphoniker, Viola Fey und Gunhild Mentges, die Berufskollegschüler in die Welt der Klassik und Folk-Musik ein.

Aber es gehe nicht nur um die Konzertvorbereitung verriet im Vorfeld Alexandra Kalka, Koordinatorin für den Bereich Education der Bergischen Symphoniker. Vom ersten Besuch verspricht sie sich eine langfristige Schulpatenschaft: "Ich hoffe, dass wir, auch dank der Unterstützung von Frau Hölzle, bei den jungen Erwachsenen auf Interesse stoßen, um so mit den angehenden Erziehern dauerhaft in Verbindung zu bleiben." Schließlich seien die Berufsschüler von heute als Erzieher von morgen wichtig, um Kindern Kultur zu vermitteln.

Viola Fey spielt erste Geige bei den Bergischen Symphonikern. Sie thematisierte Gemeinsamkeiten zwischen Klassik und Folkmusik - zwei Stilrichtungen, die die berühmtesten ungarischen Komponisten gleichermaßen beschäftigten und in ihrem Schaffen beeinflusst haben: "Klassische Musik hört man eher von einem Orchester im Theater, Folkmusik dagegen in lockerer Atmosphäre in der Kneipe", sagte Fey zu den rund 30 Berufsschülern. "Doch das, was Klassik und Folkmusik gemeinsam haben, ist der Tanz." Die sogenannte "Jig" in der Folkmusik, ein lebhafter Tanz, finde sich ebenso in Suiten der Barockzeit als "Gigue" wieder, erklärte Fey. Dazu gab es musikalische Kostproben klassischer Tänze der Symphoniker, sowie der eingängigen Melodien des typischen Klezmer-Sounds, die Stefanie Hölzle und Daniel Marsch präsentierten.

Den Schülern schien die Mischung aus Klassik und Folk zu gefallen: Sie lauschten aufmerksam, stellten Fragen und wippten bei den Kostproben mit den Füßen mit.

(seg)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Kostproben aus der Welt der Klassik


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.