| 00.00 Uhr

Remscheid
Land NRW zeichnet Chef der Feuerwehr aus

Remscheid: Land NRW zeichnet Chef der Feuerwehr aus
Guido Eul-Jordan (2.v.r.) wurde besonders geehrt. FOTO: Stadt remscheid
Remscheid. Dem Leiter der Remscheider Feuerwehr wurde eine besondere Ehre zuteil: Im Auftrag des Oberbürgermeisters Burkhard Mast-Weisz wurde Guido Eul-Jordan das Feuerwehrehrenzeichen in Silber der Sonderstufe verliehen.

Mit dieser äußerst seltenen Auszeichnung würdigte das Land Nordrhein-Westfalen dessen besonderen Verdienste um das Feuerschutzwesen, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt. Die Verleihung nahmen Regierungsbranddirektorin Ingrid Vasen und Bezirksbrandmeister Hans-Peter Thiel gemeinsam mit OB Burkhard Mats-Weisz Rechts- und Ordnungsdezernentin Barbara Reul-Nocke vor.

In seiner Laudatio hob Thiel das außergewöhnliche Engagement Eul-Jordans um die Förderung des Ehrenamtes hervor. Dank seines Einsatzes seien in Remscheid Berufs- und Freiwillige Feuerwehr eng miteinander verzahnt und arbeiteten auf Augenhöhe zusammen. Die Feuerwehr Remscheid habe im Regierungsbezirk und im Land einen sehr guten Ruf. Daran habe Guido Eul-Jordan einen maßgeblichen Anteil - nicht zuletzt, da er seine Vorbildfunktion als Vorgesetzter mit großer Ernsthaftigkeit wahrnehme und diese auch (vor-)lebe.

Sichtlich gerührt und überrascht nahm Eul-Jordan die Ehrung entgegen. Die Anerkennung gab er an seine Kollegen weiter, da er die Auszeichnung als symbolische Würdigung der gemeinschaftlichen Leistung aller Remscheider Feuerwehrangehörigen verstehe.

(BM)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Land NRW zeichnet Chef der Feuerwehr aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.