| 00.00 Uhr

Remscheid
Lennep feiert mit Band, Bier und Bratwurst

Remscheid: Lennep feiert mit Band, Bier und Bratwurst
Hardrock auf der Lenneper Sommer-Bühne: Die Band "Kiersberch" mit Sängerin Kirstin sorgte für Stimmung. FOTO: Jürgen Moll
Remscheid. Der Lenneper Sommer befindet sich auf der Zielgeraden und gibt alles. Am Samstag ließ die Remscheider Hardrock Band "Kiesberch" mit lauten Rock-Riffs die gefühlten Temperaturen der Fans um einiges höher steigen. Von Bernd Geisler

Wer kurz nach 19 Uhr den Alter Markt ansteuerte, konnte ihn mit geschlossenen Augen finden: Schon von Weitem empfing ihn der Schalldruck des Robert Palmer Hits "Bad Case of Loving You". Sängerin Kirstins authentische Rockröhre wies den Weg. Dazu die verzerrten Power-Akkorde des Gitarristen Arnd, die sein Marshallverstärker über die Leute pustete. Kein Wunder, dass Getränke- und Imbissstand der beiden Ausrichter TV "Frisch Auf" Lennep und Lenneper Schwimm-Verein dicht umlagert waren. Im Ausschankstress war Rolf New, erster Vorsitzender des TV "Frisch Auf".

Mitten zwischen Bierinsel und Grill hatte sich Besucher Peter Schmitz aus Solingen positioniert. Er traf sich mit seinen Remscheider Kegelbrüdern "Knaasköpp". "Ich finde die Stimmung hier fantastisch", sagte er. Es passe alles zusammen: "Sommer, laues Lüftchen, kernige Musik und gut aufgelegte Leute". Kegelbruder Frank Hintze aus Lüttringhausen bestätigte: "Geile Musik."

Doch nicht jeder Besucher konnte mit dem beinharten Gitarrensound der Band etwas anfangen - selbst am Rande des Platzes war eine gepflegte Unterhaltung bei der Lautstärke schwer möglich. Wer sich aber stattdessen auf Band, Bier und Bratwurst konzentrierte, kam voll auf seine Kosten. Die ganz Schlauen hatten in der Gastronomie am Rande rechtzeitig einen Platz ergattert, konnten im Sitzen zuhören und sich mit einem Imbiss stärken. Mittendrin stand - als privater Besucher - Gunther Brockmann, Vorsitzender der Lenneper Karnevalsgesellschaft. "Nach der doch eher ruhigeren Musik im Laufe des Lenneper Sommers macht die Band heute richtig Dampf", sagte er. "Die Gastronomie ist voll, und das wollen wir hier in Lennep." Brockmann schätzte gegen 21 Uhr rund "400 bis 500 Besucher". Auch dieser Abend des Lenneper Sommers sei ein voller Erfolg, sagte er. Und als hätte die Band es gehört, ließ sie nach der Pause erneut ihren Hardrock von der Leine mit dem Whitesnake-Kracher "Fool For Your Lovin'".

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Lennep feiert mit Band, Bier und Bratwurst


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.