| 00.00 Uhr

Remscheid
Lerose freut sich über verlorene Weihnachtswette

Remscheid: Lerose freut sich über verlorene Weihnachtswette
Weihnachtsmann-Versammlung auf der Rathaustreppe. FOTO: MM
Remscheid. Gastronom Salvatore Lerose hat zu seiner eigenen Freude am Sonntagnachmittag eine Wette verloren. Keine 200 Weihnachtsmänner mit Mütze und Bart bekommt Radio RSG am Sonntag auf den Weihnachtsmarkt, hatte er gewettet. Schaffe der Lokalsender es doch, so würde die Lerose-Stiftung 2000 Euro an die Hilfsprojekt "Lichtblicke" stiften. Am Ende war er das Geld los und "Lichtblicke" um einen vierstelligen Betrag reicher. Die zahlreichen Weihnachtsmänner und Weihnachtsfrauen hatten viel Spaß auch beim gemeinsamen Singen auf der Rathaustreppe.
(MM)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Lerose freut sich über verlorene Weihnachtswette


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.