| 00.00 Uhr

Remscheid
Linke: Rat soll über Situation der Türken sprechen

Remscheid. Der Integrationsrat der Stadt soll zu den Vorfällen, die es in Remscheid am Ostersonntag nach dem Referendum zur Verfassungsreform in der Türkei gegeben hat, Stellung beziehen. Das regt der Fraktionschef der Linken, Fritz Beinersdorf, in einem Brief an die Vorsitzende des Gremiums, Erden Ankay-Nachtwein (SPD), an. Das Thema soll auf der ohnehin geplanten Klausurtagung des Integrationsrates angesprochen werden. Beinersdorf regt an, die Tagung noch vor der Sommerpause durchzuführen. "Nach meiner persönlichen Meinung sind die Geschehnisse (...) es Wert, gemeinsam diskutiert zu werden", schreibt Beinersdorf. Nach Möglichkeit solle eine gemeinsame Erklärung ausgearbeitet werden, "die das Zusammenleben der verschiedenen Nationalitäten in unserer Stadt fördert".
(hr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Linke: Rat soll über Situation der Türken sprechen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.