| 00.00 Uhr

Remscheid
LKG sieht neuen Lenneper Festplatz weiterhin kritisch

Remscheid. Der Vorsitzende der Lenneper Karnevalsgesellschaft (LKG), Gunther Brockmann, hat gestern im BM-Gespräch Aussagen von Ober- bürgermeister Burkhard Mast-Weisz in der BM widersprochen, wonach alle Lenneper Brauchtumsvereine außer dem Verkehrs- und Förderverein den neuen Festplatz auf der Robert-Schumacher-Straße begrüßen. Dies hatte der OB am Abend auch im Nach wie vor habe auch die LKG große Bedenken, ob sie ihre Veranstaltungen dort abhalten kann. Der Verein sei daher auch bereit, ein Bürgerbegehren gegen den Verkauf des Kirmesplatzes zu unterstützen. Die Politik stützt mehrheitlich den Kurs der Stadtspitze.

(hr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: LKG sieht neuen Lenneper Festplatz weiterhin kritisch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.