| 00.00 Uhr

Remscheid
Loblied auf eine sehr musikalische Kita

Remscheid: Loblied auf eine sehr musikalische Kita
Auch zur Übergabe der Plakette an die Kita Pusteblume wurde natürlich ein Lied angestimmt. FOTO: Nico hertgen
Remscheid. In der Kita Pusteblume wird täglich gesungen. Dafür gab es jetzt eine Auszeichnung des deutschen Chorverbandes. Von Cristina Segovia-Buendía

Als erste Remscheider Einrichtung ist der Kita Pusteblume in dieser Woche die Plakette "Die Carusos! Jedem Kind seine Stimme" vom deutschen Chorverband für Vorschuleinrichtung verliehen. Als neues Mitglied der Caruso-Familie wurde sie als besonders sangesfreudige, vor allem aber als musikalisch hochwertige Kita ausgezeichnet. Ziel der bundesweiten Initiative: Singen wieder in der Kita zu etablieren.

Singen gehört für die 42 Kinder der Kita "Pusteblume" der evangelischen Luther-Gemeinde an der Johann-Sebastian Bach Straße zum Tagesablauf dazu. "Wir singen täglich, mehrere Male am Tag", erzählt Leiterin Sandra Budniok. "Es gehört bei uns zum morgendlichen Ritual dazu, am Nachmittag wird gemeinsam gesungen und natürlich zu jedem Geburtstag."

Professionelle Unterstützung erhält das Kita-Personal dabei schon seit 22 Jahren vom Gemeinde-Kantor Jörg Martin Kirschnereit. "Ich gebe zu, dass wir uns für die Initiative vom deutschen Chorverband früher hätten bewerben können", sagte der Kantor bei der offiziellen Verleihung. Denn die Voraussetzungen für diese Auszeichnung, tägliches Singen altersgemäßer Lieder in kindgerechter Tonhöhe, begleitet durch Bewegung und Instrumenten, erfülle die Kita seit Jahren. "Ich weiß die Arbeit der Erzieher hier sehr zu schätzen und das Ergebnis ist phänomenal. Die Kinder machen mit und entwickeln Begeisterung für Musik", urteilte Kirschnereit.

Wieso das Singen in der Kita Pusteblume so einen hohen Stellenwert einnimmt? Es sei für die Kinder einfach wichtig, erklärte die Leiterin: "Es wird alles angesprochen, die Fantasie, die Kreativität, die Sprache, das Miteinander und es ist einfach schön zu sehen, welche Freude die Kinder dabei haben." Dass ihnen das Singen tatsächlich viel Spaß macht, zeigten die kleinen Nachwuchssänger mit einer Gesangskostprobe bei der offiziellen Übergabe der neuen Auszeichnung durch Fachberater Wolf-Dietrich Hörle, vom Chorverband Bergisches Land Remscheid. Neben dem Emailleschild, auf dem sechs freudig singende Tiere zu sehen sind, überreichte Hörle auch ein neues Gesangsbuch mit frischem Notenmaterial für die Kinder. Die Auszeichnung ist für die nächsten drei Jahre gültig und kann danach wieder erneuert werden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Loblied auf eine sehr musikalische Kita


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.