| 00.00 Uhr

Remscheid
Löwe Paul versorgt i-Dötzchen mit blauen Pausenbrotdosen

Remscheid. Die Aktion der EWR zum Schulstart kommt gut an.

Kinder sollen und können nicht mit knurrendem Magen lernen - ein Pausenbrot oder andere gesunde Snacks sollte jeder Schüler mitnehmen. Damit die Butter später nicht an Heften und Büchern klebt, sondern der Imbiss hübsch verpackt ist, stattet der Remscheider Energieversorger EWR die "i-Dötzchen" der Stadt mit Pausenbrotdosen aus. Für rund 1000 Erstklässler an 25 Schulen begann nach den Ferien ein neuer, für sie nochunbekannter Lebensabschnitt. Deshalb bekommen die Neuankömmlinge Unterstützung von "Paul" - dem Power-Löwen. Paul ist das neue Maskottchen der EWR GmbH und hat auf dem diesjährigen Sommerfest für viel Freude und Begeisterung bei Besuchern gesorgt.

Anstatt Schultüten verteilt Paul Pausenbrotdosen, mit denen die Kinder ihre Verpflegung sicher und gut verpackt transportieren können. Die Pausenbrotdosen liefert die EWR GmbH noch bis zum 28. August an die Grundschulen aus.

Das Präsent zum Schulstart hat schon Tradition. Im siebten Jahr in Folge statten die EWR die Remscheider Schulanfänger mit Pausenbrotdosen aus. Neben der zuveVersorgung mit Strom, Gas, Wasser und Wärme durch die EWR GmbH hat sich das Remscheider Energiedienstleistungsunternehmen die Unterstützung verschiedener Bereiche auf die Fahne geschrieben - für die Stadt, für die Menschen und besonders für die Kinder, die hier leben. Vor allem in den Bereichen Umwelt, Sport, Kultur, Bildung und Soziales unterstützt die EWR zahlreiche Projekte. Bisher kam diese Aktionen bei den Kindern und Eltern sehr gut an, heißt es.

(BM)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Löwe Paul versorgt i-Dötzchen mit blauen Pausenbrotdosen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.