| 00.00 Uhr

Rezept
Maronen-Rotkohl- Süppchen

Remscheid. Markus Kärst, Geschäftsführer des Hotel Kromberg, empfiehlt heute ein Maronen-Rotkohl-Süppchen mit gebackener Entenpraline.

Zutaten (für 8 Personen): 250g Glas Rotkohl oder selbst gekochter Rotkohl, 125g vorgegarte Maronen, 125ml Sahne, 250 ml Gemüsebrühe, 1 kleine Zwiebeln, 1 EL Margarine, Salz & Pfeffer, 1 Entenbrust, 3 EL Tempurateig, 1 EL Mehl.

Zubereitung Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und in Margarine anschwitzen. Dann die Maronen dazu geben und karamellisieren lassen. Den Rotkohl, Sahne und Brühe dazu geben und 10 Minuten kochen lassen. Die Suppe pürieren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Die Entenbrust würzen und in einer Pfanne von beiden Seiten ca. fünf bis sieben Minuten braten bis sie innen noch rosa ist. In der Zwischenzeit aus dem Tempurateig und dem Wasser einen Teig herstellen.

Die gegarte Entenbrust in Würfel schneiden, mit einer Fleischgabel durch den Teig ziehen und anschließend in heißem Fett kurz ausbacken. Auf Wunsch Milchschaum auf die Suppe setzten und mit der Entenpraline servieren.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rezept: Maronen-Rotkohl- Süppchen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.