| 00.00 Uhr

Daniel Jung
Mathe-Nachhilfe-Star aus Remscheid erobert Youtube

Mathe-Nachhilfe-Star Daniel Jung aus Remscheid erobert auf Youtube
Arbeitswerkzeug für das Internet-Bildungsangebot von Daniel Jung auf Youtube: weiße Tafel, Stift und eine Kamera. Jüngere Schüler bis hin zu Studenten schauen die Videos, um Lücken ihrer Mathematikkenntnisse zu füllen. FOTO: Daniel Jung
Remscheid. Daniel Jung gibt Mathe-Nachhilfe in mehr als 2000 Videos auf Youtube. Mit Hilfe eines Tafelbildes erklärt er ein Thema, zum Beispiel Bruchrechnung. Die Schüler feiern ihn dafür. Sein nächstes Ziel: ein Spotify für Bildung. Von Laura Harlos

"Du rettest Leben", "Revolutionärer Typ" oder "Daniel Jung, der wichtigste Mann Deutschlands": Solche Sätze stehen auf der Facebook-Pinnwand des Youtubers Daniel Jung. In seinen Videos gibt er keine Schminktipps und er ist auch kein professioneller Online-Gamer. Er macht Mathe. Einfach nur Mathe.

Qualität trifft auf Coolness - so beschreibt der 36-Jährige seine Videos, in denen er an weißer Tafel in Jeans, Polohemd und Turnschuhen steht. Anhand eines einzigen Tafelbildes erklärt er ein Thema, zum Beispiel Bruchrechnung. Wichtig dabei: Das Video darf nie länger als fünf Minuten sein. Das ist das Maximum. "Vieles habe ich mir selber mit Videos von Professoren beigebracht. Die dauerten in der Regel 90 Minuten", erzählt Jung, "ich wollte die Videos kleinteiliger machen, sonst schaut sie die junge Generation heute gar nicht mehr an."

Suchbegriff: "Daniel Jung Mathe"

Er selbst schaute Mathe-Videos im Netz, weil er in den Vorlesungen seines Mathe-Studiums nicht hinterherkam. Nach kurzer Zeit schmiss er das Studium in Wuppertal und konzentrierte sich auf die Arbeit mit Social Media. "Die nächsten zehn Jahre sind das goldene Zeitalter; perfekt um sich neu zu positionieren", sagt Jung.

Unter dem Suchbegriff "Daniel Jung Mathe" findet der Nutzer auf der Video-Plattform Youtube heute 2200 Lern-Videos des Remscheiders. Und nicht nur auf Youtube ist er unterwegs: Auch bei Facebook, Instagram, Twitter und Snapchat zeigt er, wie Mathe funktioniert. Vermeintlich komplizierte Aufgaben mit kurzen Rechenwegen einfach lösen - auf die Videos von Jung setzen Sechstklässler, Abiturienten und sogar die Studenten im zweiten Semester Maschinenbau.

Besonders in Großstädten sprechen Schüler und Studenten den Remscheider an und wollen ein Foto mit ihm machen. Hin und wieder sogar Lehrer. "Letztens hat mich eine Lehrerin nach einem Foto gefragt - ihre Klasse würde sich dann total freuen." Kritik hat er von Lehrkräften bislang noch nicht gehört. Aber es gibt Schüler, die trotz der Videos von Daniel Jung schlechte Noten schreiben. "Ich habe dein Video geschaut und trotzdem eine fünf - solche Nachrichten bekomme ich auch", sagt der 36-Jährige, "oft haben die Schüler dann auch den richtigen Lösungsweg genommen, der Lehrer hat ihn nur nicht akzeptiert, weil er einen anderen präsentiert hat."

Für die nächsten Jahre hat Daniel Jung eine Vision, die er verwirklichen möchte: ein Spotify für Bildung. Eine übergeordnete Plattform, wie die des Musikstreaming-Dienstes, in der Lern-Videos zu allen Fächern zur Verfügung stehen. "Ich kann mir dann eine eigene Playlist mit allen Themen erstellen, bei denen ich noch Wissenslücken habe", erklärt Jung. Mit einer Abo-Gebühr von fünf Euro im Monat könne sich das Projekt finanzieren. Für seine Mathe-Videos bekommt der Remscheider nämlich kein Geld. Er verdient seine Brötchen als Social-Media-Berater. Start-up-Unternehmen aus dem Bildungsbereich hilft er gezielt dabei, ihre Marke auf den verschiedensten Internetplattformen aufzubauen und zu festigen.

Mit einem Spotify für Bildung könnte Daniel Jung auch Mitarbeiter einstellen, die die Fragen der Nutzer beantworten. "In der Spitze bekomme ich täglich an die 1000 Anfragen, die mit 'Daniel kannst du mir mal schnell helfen' anfangen."

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mathe-Nachhilfe-Star Daniel Jung aus Remscheid erobert auf Youtube


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.