| 00.00 Uhr

Remscheid
Mit Bachkantaten musikalisch in die Luther-Festwoche starten

Remscheid: Mit Bachkantaten musikalisch in die Luther-Festwoche starten
Ursula Wilhelm, Kantorin der Evangelischen Stadtkirche in Remscheid. Foto: Archiv FOTO: Moll Jürgen
Remscheid. Drei Bachkantaten hat Ursula Wilhelm, Kantorin der evangelischen Stadtkirche in Remscheid ausgesucht, um damit für einen ersten Glanzpunkt bei den Feierlichkeiten zur Woche der Reformation in Kirchenkreis Lennep zu setzen. Die Woche erstreckt sich vom 9. bis 17. September. Drei Kantaten, die den christlich geprägten Konzertbesuchern von Titel und Melodie her bekannt sein dürften. Es handelt sich dabei um "Ein feste Burg ist unser Gott", "Wer nur den lieben Gott lässt walten" und "Lobe den Herren, den mächtigen König." Von Christian Peiseler

In diesen Kantaten, die jeweils zwanzig Minuten dauern, zeigt sich das Genie des Komponisten, der eine schier unendliche Variationsbreite der Choralmelodie entwickelt. In der emotionalen Färbung unterscheiden sich die Kompositionen. Es reicht vom Siegestaumel über das Reich des Bösen, von tiefem Vertrauen, Trost und Zuversicht bis hin zu freudiger Lobpreisung des Schöpfers.

Dass Bach in der Reformationswoche eine besondere Rolle spielt, liegt in der Tradition der Reformationsgeschichte. Luther gab den Auftrag aus, Gott in jedem Gottesdienst auch mit Musik zu loben und das Evagelium zum Klingen zu bringen. Die Kantanten sind ein Beitrag dazu. Sie können auch als klingende Predigten verstanden werden.

In dieser Woche finden zwei Hauptproben mit den Bergischen Symphoniker statt. Eine komfortable Situation für die Dirigentin des Konzerts, denn Profis wie die Musiker des Orchesters brauchen nicht viel Zeit, um die Partituren einzustudieren. Ihr Kollege Martin Kirschnereit spielt den Generalbass. Die Heinrich-Schütz-Kantorei der Lutherkirche und der Stadtkirchenchor Remscheid singen mit.

Als Gesangssolisten treten bei dem Kirchenkonzert auf: He Min Geßner,(Sopra), Claudia Nüsse (Alt), Christian Dietz (Tenor) und Martin Schmidt (Bass).

So. 10. September, 18 Uhr, Lutherkirche Remscheid, Martin-Luther-Straße, Eintritt 20 Euro, Vorverkauf in den Vor-Ort-Büros Johann Sebastian Bachstraße 18 und Schulgasse 1. Kartenreservierung: ursula.wilhelm@ekir.de

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Mit Bachkantaten musikalisch in die Luther-Festwoche starten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.