| 00.00 Uhr

Remscheid
Mit diesen Leckereien wird der Grill zur Sommerküche

Remscheid. Für einen gemütlichen Grillabend muss es nicht immer nur die Bratwurst oder das Steak mit Folienkartoffeln sein. Stefan Clemens, Souschef vom Restaurant Remscheider Schützenhaus, hat für die BM-Leser drei leckere Grillrezepte zusammengestellt, die auch einfach umzusetzen sind. Für jeden Geschmack dürfte etwas dabei sein: Fisch, Fleisch oder selbstverständlich auch Veganes, das immer mehr Anhänger findet, landet auf dem heißen Rost.

Fisch-Bruschetta

Zutaten: 4 Kabeljaufilets á 140g,

Thymian, Salz, Pfeffer, Knoblauch, 4 Scheiben Brot (entweder Baguette oder Graubrot), 4 Tomaten, Salz, Pfeffer, Zucker, Olivenöl, Knoblauch, Basilikum.

Anleitung: Tomaten in kleine Würfel schneiden und mit den Gewürzen und dem Öl abschmecken. Kabeljaufilets in einer Grillschale mit Thymian, Salz und Knoblauch grillen. In der Zwischenzeit das Brot daumendick schneiden und auf dem Grill rösten. Nun das Brot mit der Bruschettamasse belegen, dann den Fisch darauf anrichten.

Sashimi vom Angus Rind

Zutaten: 2 Angus Rumpsteaks, Salz, Pfeffer. Dazu: 250 g gekochte und geputzte Keniabohnen, 2 kleine Pink Lady-Äpfel, Koriander. Für die Bohnenmarinade: 150 ml Arganöl, 50 ml Limettenöl, 50 ml Hühnerbrühe, 100 ml Apfelsaft, Salz, Pfeffer, Zucker.

Anleitung: Steaks auf dem vorgeheizten Grill nur kurz von beiden Seiten grillen (englisch grillen). Dann mit Salz und Pfeffer würzen, etwas ruhen lassen und dann in feine Scheiben aufschneiden. Die geschälten Pink Lady-Äpfel möglichst in die gleiche Form der gekochten Keniabohnen schneiden. Zutaten für Bohnenmarinade in einem Mixbecher zu einer feinen Emulsion mischen.

Anschließend mit der gewünschten Menge Äpfel und Bohnen und der gewünschten Menge gehacktem Koriander mischen und abschmecken, fünf Minuten ziehen lassen. Dann das Fleisch darauf anrichten. Veganes vom Grill

Zutaten: Melone, Tomaten, Paprika-Kaiserschotenvinaigrette, Pfifferlinge.

Anleitung: Die Melone von der Schale befreien und in Balken schneiden und kurz anbraten. Den Strunk der Tomaten entfernen und dann in Scheiben schneiden. Nun die Tomaten mit der Vinaigrette marinieren und die gegrillten Melonen Balken darauf anrichten. Zum Schluss die angebratenen Pfifferlinge mit der Paprika und den Kaiserschoten mischen und nach Belieben mit Olivenöl, Zucker, Balsamicoessig, Salz und frischem Pfeffer abschmecken. Tipp: Auch die Tomaten schmecken sehr gut, wenn man sie kurz angrillt.

(am)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Mit diesen Leckereien wird der Grill zur Sommerküche


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.