| 00.00 Uhr

Remscheid
Morgen wird gestreikt - Busse stehen still

Remscheid. In den laufenden Tarifverhandlungen mit den kommunalen Arbeitgebern wollen die Gewerkschaften den Druck erhöhen. So wird morgen auch in Remscheid gestreikt mit massiven Auswirkungen auf den Bürger. Die Busse der Stadtwerke bleiben ab Betriebsbeginn für 24 Stunden im Depot, Mülltonnen bleiben an dem Tag stehen und werden später abgeholt. Grundsätzlich sind alle städtischen Kitas betroffen. Die Kitas Hasenberg, Lüttringhauser Straße, Bergisch Born und Eisernstein werden voraussichtlich vollständig geschlossen bleiben.

Eine "Notbetreuung" gibt es im Hölterfeld, Kremenholler Straße, Henkelshof, Königstraße, Vieringhausen, Fürberg und Honsberg. In den Einrichtungen Struck und Rosenhügel werde die Möglichkeit einer "Notbetreuung" noch geprüft. Die städtischen Kindertageseinrichtungen Dicke Eiche, Am Stadtpark, Paulstraße, Arnoldstraße und Sedanstraße bleiben regulär geöffnet.

(bu)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Morgen wird gestreikt - Busse stehen still


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.