| 00.00 Uhr

Remscheid
Motorradfahrer (60) bei Sturz schwer verletzt

Remscheid. Ein 60-jähriger Motorradfahrer aus Remscheid ist am Mittwoch- Nachmittag bei einem Unfall auf der L 414 (Uelfe-Wuppertal-Straße) in Radevormwald schwer verletzt worden. Er war in Fahrtrichtung Keilbeck unterwegs, als er am Ende einer langgezogenen Linkskurve mit seiner schweren Maschine aus bislang noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam und etwa sechs Meter eine Böschung nahe des Bachlaufes der Uelfe herabstürzte, berichtete die Leitstelle der Polizei. Hierbei zog er sich lebensgefährliche Verletzungen zu. Der Mann wurde noch vor Ort von einer Notärztin und dem Rettungsdienst versorgt, ehe er mit Hilfe eines Spineboards und einer Schleifkorbtrage entlang des Uelfebaches durch das unwegsame Gelände zur Straße getragen und mit dem Rettungswagen in eine Klinik nach Remscheid transportiert wurde.

Am Motorrad entstand Totalschaden, es wurde sichergestellt. Nach Zeugenangaben war kein anderes Fahrzeug an dem Verkehrsunfall beteiligt. Es entstand aber hoher Sachschaden.

(rue)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Motorradfahrer (60) bei Sturz schwer verletzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.