| 00.00 Uhr

Remscheid
Neue DOC-Seite ist jetzt online

Remscheid. Seit dieser Woche finden Bürger die Informationen der Stadtverwaltung über das Millionen-Projekt DOC gebündelt auf einer eigenen Internetseite. Der Online-Auftritt hat eine andere Anmutung als die städtischen Seiten und soll Begeisterung für das Projekt wecken. Eine Remscheider Werbeagentur hat ihn mitentwickelt, betreut wird er aber von der Stadt. Auf der Startseite findet sich das Video "Guten Morgen Remscheid", in dem die Stärken der Stadt hervorgehoben werden und die beeindruckende Helikopteraufnahmen einbindet.

Die Seite werde weiter entwickelt, sagte Andreas Meike vom Stadtmarketing im Hauptausschuss der Stadt. Das brauche aber Zeit. Die neuen Werkzeuge für die Programmierung seien arbeitsintensiv. Er sprach von einem "Mammutprojekt". Der Auftritt bietet über einen Zeitstrahl einen Blick auf die wichtigsten Wegmarken des Projekts, beginnend mit dem Aufstellungsbeschluss im Dezember 2012. Auch Informationen zu den durch den DOC-Bau ausgelösten Verlagerungen (Schule am Stadion/ Röntgen-Stadion) finden sich.

Außerdem werden die laufenden und anstehenden Straßenbauprojekte vorgestellt. Grundlage sind dabei die Pressemitteilungen oder Verwaltungsvorlagen der Stadt.

Aber auch außerhalb des Internets tut sich etwas. Wie Meike berichtet, ist eine Infotafel, die am Bahnhof Lennep Reisende zum DOC und in die Altstadt lenken soll, fertiggestellt. Über einen Sponsor finanziert die Stadt die Anschaffung und die Aufstellung. Ende des Jahres will Meike die vom Rat beschlossene Infobroschüre zum DOC verteilen lassen.

(hr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Neue DOC-Seite ist jetzt online


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.