| 00.00 Uhr

Remscheid
Neue Gastronomie-Angebote beleben das Allee Center

Remscheid. Brüderpaar aus Lennep eröffnet "Kaffeeklatsch" im früheren Café Lerose / Eiscafé kommt mit neuem Namen und Betreiber zurück Von Wolfgang Weitzdörfer

Im Allee Center tut sich was: Gleich zwei neue Angebote im gastronomischen Bereich wird es in den kommenden Wochen geben. Wo bis vor kurzer Zeit noch das Café Lerose zum Verweilen einlud, ist derzeit eine der bekannten Umbauwände aufgezogen, hinter der Handwerker fleißig werkeln. Große Schilder verkünden bereits, was Mitte des Monats im Bereich direkt gegenüber vom Modegeschäft C&A und dem Schuhgeschäft Klauser ansteht: "Kaffeeklatsch, Neueröffnung am 15. Oktober" steht da geschrieben. Der neue Betreiber, Christoph Winkelströter, ist gelernter Koch mit vielen Jahren Gastronomieerfahrung; zuletzt war der Lenneper in führender Position im Café "Sowieso" in Lennep tätig.

Zusammen mit seinem Bruder Sven Stefan wird Christoph Winkelströter künftig das "Kaffeeklatsch" im Allee Center führen. "Wir starten erst einmal als reiner Familienbetrieb; neben meinem Bruder und mir wird uns meine Frau helfen", sagt Christoph Winkelströter. Im "Kaffeeklatsch" wird es neben einem reichhaltigen Frühstücksangebot als Spezialität des Hauses vor allem Waffeln mit verschiedenen süßen Toppings geben. Dazu Kuchen und alle möglichen Kaffee-Spezialitäten: "Unsere Kuchen kommen vom lokalen Konditor, und den Kaffee sowie Maschinen und Zubehör beziehen wir von der Rösterei Drago Mocambo aus Radevormwald."

Das Innere des Cafés wird derzeit noch umgebaut: "Am Donnerstag haben wir die Decke gemacht bekommen, am Abend kam dann noch der Boden rein", berichtet Christoph Winkelströter unserer Zeitung. "Wir wollen kommenden Donnerstag fertig sein, absolute Deadline ist der Freitag. Dann können wir noch einen Probelauf mit allen Geräten und Maschinen machen, damit dann am Samstag alles nach Plan verläuft", fügt Christoph Winkelströter an.

Dieser Plan umfasst auch, dass die Besucher im Allee Center mit dem "Kaffeeklatsch" ein Café vorfinden, in dem sie neue Kraft und Energie tanken können: "Einkaufen stresst mitunter ja. Bei uns sollen sich die Kunden in familiärer Atmosphäre wohlfühlen können und ein wenig Ruhe finden", betont Sven Stefan Winkelströter. Dabei soll auch die Raumaufteilung helfen, die zwar etwas weniger Plätze als der Vorgänger bereithalten wird: "Dafür sitzen die Gäste aber freier", ergänzt Christoph Winkelströter.

Für den Eröffnungstag haben die beiden neuen Allee-Center-Mitglieder sich was einfallen lassen: "Wir haben 5000 Flyer gedruckt, die am Samstag im Allee Center an die Kunden verteilt werden", sagt Sven Stefan Winkelströter. Auf dem Flyer ist ein Gutschein, mit dem die Besucher im "Kaffeeklatsch" am Eröffnungstag eine Kaffeespezialität nach Wahl für nur einen Euro bekommen können.

Die Öffnungszeiten im "Kaffeeklatsch" sind: Montag bis Freitag von 9 bis 20 Uhr und am Samstag von 9 bis 19 Uhr.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Neue Gastronomie-Angebote beleben das Allee Center


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.