| 00.00 Uhr

Remscheid
Neue Verkehrsdezernentin im Präsidium Wuppertal

Remscheid. Tanja Veljovic (42) folgt Stefan Kronenberg.

Das Polizeipräsidium Wuppertal hat eine neue Verkehrsdezernentin. Tanja Veljovic hat zum Monatsanfang die Funktion von Stefan Kronenberg übernommen, der in den Ruhestand verabschiedet wurde. Die 42-jährige Polizeioberrätin wurde jetzt im Präsidium der Öffentlichkeit vorgestellt.

Einen wichtigen Schwerpunkt ihrer Arbeit sieht sie in der Vorbeugung von Fußgängerunfällen bei Senioren. Das sagte Tanja Veljovic beim Pressetermin in Wuppertal. Zu den Polizeikollegen in Remscheid und Solingen will sie engen Kontakt halten und sich bei regelmäßigen Besuchen in den Nachbarstädten auf dem Laufenden halten, hieß es weiter.

Tanja Veljovic stieg 1994 in den Polizeidienst ein. Es folgten Einsätze im Streifendienst in Düsseldorf und Moers. Weitere Station ihrer Laufbahn war der Einsatzdienst. Später arbeitete sie als Einsatztrainerin in der Fortbildungsstelle, bevor sie sich zwischen 2006 und 2008 für den höheren Polizeidienst qualifizierte. Zuletzt führte sie den Leitungstab in Soest und arbeitete dann als Dozentin für Eingriffsrecht an der FH in Hagen.

Die neue Verkehrsdezernentin ist verheiratet, hat eine Tochter und wohnt in Wuppertal.

(bu)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Neue Verkehrsdezernentin im Präsidium Wuppertal


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.