| 00.00 Uhr

Remscheid
Neues Flüchtlingsheim ab Juni an der Königstraße

Remscheid: Neues Flüchtlingsheim ab Juni an der Königstraße
Neues Flüchtlingsheim an der Königstraße 159 in den Räumen des ehemaligen Fitnessstudios Princess. FOTO: Röser
Remscheid. Die Stadt eröffnet ein weiteres Übergangswohnheim für Flüchtlinge in Hasten. Wie die Verwaltung gestern mitteilte, sollen zum 1. Juni in den Räumen des früheren Fitness-Studios für Damen "Princess" an der Königsstraße 40 bis 50 Asylsuchende untergebracht werden. Von Henning Röser

Die Stadt hat am Montag die unmittelbaren Anwohner mit einem Schreiben zu einer Informationsveranstaltung eingeladen. Bei diesem Termin soll das Sicherheits- und Betreuungskonzept vorgestellt werden. Ansprechpartner unter anderem von der Polizei und dem Betreuungsverein B.A.F. werden vor Ort sein. Nach der Eröffnung soll es eine Rund-um-die-Uhr-Betreuung geben, ein Hausmeisterdienst soll auch als Ansprechpartner für die Anwohnerschaft dienen.

Für die Eröffnung eines dritten Heimes wird die Unterbringungssituation in den vorhandenen Heimen angeführt, sie mache einen zusätzlichen Standort notwendig. Wie die zuständige Dezernentin Barbara Reul-Nocke im BM-Gespräch erklärte, läuft die Unterbringung anerkannter Asylsuchender in Wohnungen nicht ganz so schnell wie erhofft. Das neue Heim helfe dabei die Unterbringung besser zu koordinieren.

Der Zustrom von Flüchtlingen halte weiter an, heißt es in der Pressemitteilung. Remscheid hat allein im vergangenen Jahr 700 Menschen aufgenommen. Das Haus in Hasten sei schon länger Teil der Planungen der Stadt, sagt Reul-Nocke. Es habe aber zunächst vom Inhaber umgebaut werden müssen. Die Stadt hat mit ihm einen befristeten Mietvertrag abgeschlossen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Neues Flüchtlingsheim ab Juni an der Königstraße


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.