| 00.00 Uhr

Remscheid
OB: "Sicherheit geht vor Risiko"

"Ich stehe voll und ganz hinter der Entscheidung der Veranstalter", sagte Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz am Nachmittag der BM zu der Absage des City-Laufs nach der Bombendrohung.

Zwar habe die Polizei Zweifel an der Ernsthaftigkeit des Anrufers geäußert, "aber ein kleines Restrisiko bleibt". Die Vorstellung, dass Menschen bei dieser Sportveranstaltung Schaden nehmen, sei ihm unerträglich. "Ich habe da auch an die Bilder vom Boston-Marathon gedacht." Zugleich sei er "stinksauer" auf den Anrufer. Der habe ein schönes Fest bei bestem Wetter zerstört, "für das hier viele Menschen jede Menge Zeit und Arbeit investiert haben". Er hoffe daher sehr, dass der Anrufer ermittelt und zur Verantwortung gezogen werden könne.

(hr)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: OB: "Sicherheit geht vor Risiko"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.