| 00.00 Uhr

Remscheid
Open-Air-Disco im Stadtpark

Remscheid: Fans feiern zehnte Housepark-Party
Remscheid: Fans feiern zehnte Housepark-Party FOTO: Moll, Jürgen
Remscheid. Tausende Fans feiern am Samstag den zehnten Geburtstag der Housepark-Party. Von Hagen Thiele

Was einmal recht klein anfing, hat sich als feste Größe im bergischen Veranstaltungskalender etabliert: Morgen feiert die Housepark Party das zehnjährige Bestehen. In den vergangenen Jahren pilgerten tausende von House-Fans aus der gesamten Region in den Stadtpark, um auf der inzwischen größten House-Party im Bergischen Land zu feiern. Als besondere musikalische Höhepunkte warten auf die Besucher in diesem Jahr die Beckers (D-Nox & Beckers), Kurd Maverick (Ibiza, Space) und Tim Fischbeck.

Wie in den vergangenen Jahren sorgen die Veranstalter von Noise Toys für den passenden Sound und verwandeln die Konzertmuschel mit einer spektakulären Laser- und Lichtshow in eine riesige Open-Air-Disco. Schon jetzt haben knapp 1000 Besucher über Facebook zugesagt.

Das Duo D-Nox & Beckers verbindet eine gemeinsame jahrelange Erfahrung im Studio mit dem Wunsch, ihre Musik unter die Menschen zu bringen und zum Feiern zu animieren. Das Ergebnis sind mitreißende Beats, die dennoch mit der nötigen technischen Raffinesse umgesetzt werden, um auch kritische House-Freunde zu überzeugen. Kurd Maverick veröffentlicht seit 2009 Musik. Inzwischen ist seine Discographie auf stolze 16 Singles und mehr als zehn Remixes angewachsen. Vor allem als Remix-Künstler genießt Maverick einen hervorragenden Ruf. Sein größter Erfolg stellte sich gemeinsam mit Eddie Thoneick ein, als er den 1980er-Nummer-eins-Hit "Love Sensation" als House-Version umsetzte. Seit 2010 betreibt Maverick zusätzlich sein eigenes Musik-Label "Otune! Records".

Tim Fishbeck ist in der elektronischen Musik-Szene seit 2004 aktiv. Der Kölner feierte zusammen mit Baggy Bukaddor weltweit Erfolge. Als Ritterschlag erarbeitete sich Fishbeck 2009 ein großes Lob, als Ivan Smagghe seinen Song "Tandem" als den besten House-Track des Jahres bezeichnete. Aktuell tüftelt der Kölner an seiner neuen Veröffentlichung "Traum".

Wer nach dem Party-Marathon unter freiem Himmel immer noch nicht genug hat, feiert kurzerhand bei der Aftershow-Party weiter. Ab 23 Uhr geht es dort beim Bergisch Beach in der Alten Schlossfabrik mit einer Schaumparty weiter. Die Karten kosten im Vorverkauf acht Euro. Im Preis enthalten ist ein Shuttleservice vom Stadtpark zum Veranstaltungsort. Die Tickets gibt es bei Gottlieb Schmidt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Open-Air-Disco im Stadtpark mit der Housepark-Party in Remscheid


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.