| 00.00 Uhr

Remscheid
Polizei fahndet mit Bild nach dem Discounter-Räuber

Remscheid: Polizei fahndet mit Bild nach dem Discounter-Räuber
Mit diesem Phantombild hofft die Polizei, den Täter zu finden. FOTO: Polizei
Remscheid. Nach dem Raub auf den Discountermarkt an der Kippdorfstraße am 9. März fahndet die Polizei mit einem Phantombild nach dem Täter.

Wie berichtet, hatte der Mann gegen 19.10 Uhr das Geschäft betreten und unter Vorhalten einer Schusswaffe Bargeld von der Kassiererin gefordert. Anschließend flüchtete er mit seiner Beute in unbekannte Richtung. Die Polizei hat nun nach Zeugenangaben ein Phantombild gefertigt.

Der Mann ist ca. 25 Jahre alt und etwa 1,70 Meter groß. Er hat ein südländisches Äußeres. Bekleidet war der Räuber mit einer dunklen Jogginghose und einer dunklen Jacke. Er führte eine gelbe Plastiktasche mit sich. Zeugenhinweise nimmt die Polizei (Kriminalkommissariat 14) unter Telefon 0202 284-0 entgegen.

(pd)