| 00.00 Uhr

Remscheid
Polizei fragt: Wer erkennt Diebesgut wieder?

Ermittler wollen Beutestücke zurückgeben
Ermittler wollen Beutestücke zurückgeben FOTO: Polizei NRW
Remscheid. Nach dem erfolgreichen Schlag gegen eine überregional agierende Einbrecherbande Mitte Dezember, bietet die Polizei aus dem Rheinisch-Bergischen Kreis auch die Remscheider Bürger um Mithilfe bei der Identifizierung des Diebesgutes.

Einige der Tatorte lagen in der Region. Es handelt sich dabei um rund 400 sichergestellte Gegenstände - und zwar überwiegend um Schmuck. Laptops, die ebenfalls im Rahmen der Ermittlungen sichergestellt wurden, konnten bereits vollständig den Geschädigten zugeordnet werden.

Eine Bildergalerie mit den Fotos des Diebesgutes ist unter diesem Link zur Polizei zu finden. Die Bande, die im Bereich Herne und Gelsenkirchen ihren Aufenthaltsort hatte, startete von dort aus ihre Einbruchsserie an Tatorten in mindestens 30 Städten. Der Beuteschaden beläuft sich auf gut 370.000 Euro.

(hr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Polizei fragt: Wer erkennt Diebesgut wieder?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.