| 00.00 Uhr

Remscheid
Rat macht sich stark für den Stadtparkteich

Remscheid. Auch im Stadtrat wurde für den Erhalt des Stadtparkteiches noch einmal fraktionsübergreifend ein Zeichen gesetzt. Unter der Prämisse, dass Fördermittel im Rahmen der regionalen Kulturförderung fließen, soll der Teich vor dem Hintergrund eines Gesamtkonzeptes für den gesamten Park saniert werden. Ziel ist der Erhalt des Gewässers in seiner heutigen Größe, wie es eine Masterarbeit zum Thema vorgeschlagen hatte.

Michael Zirngiebl, Leiter der Technischen Betriebe, ist zuversichtlich, dass es mit der Förderung klappen könnte. Falls nicht, müsse man sich neue Gedanken machen und sicher verstärkt das Einwerben von Spenden in Erwägung ziehen. Die Maßnahme sei indes zu komplex und anspruchsvoll, als dass man sie als Integrationsprogramm für Langzeitarbeitslose nutzen und damit bei den Kosten sparen könne, machte Zirngiebl deutlich.

(bona)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Rat macht sich stark für den Stadtparkteich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.