| 00.00 Uhr

Remscheid

INFO

Bauhistorie Das Stadion wurde 1929 eröffnet. Im Krieg trafen Bomben die Anlage, die später wieder aufgebaut wurde. Im Laufe der Zeit wurde die Schlacke des Spielfeldes durch einen Rasenplatz ersetzt. Nach und nach erfolgte der Ausbau der Stehplätze. Die Haupttribüne stammt von 1976, das Flutlicht kam 1982 hinzu.

Sportgeschichte Das Stadion war zunächst die Heimstätte des Ohligser FC 06. Nach der Fusion im Jahr 1949 ging die Anlage auf die neue Union über. Union Solingens erfolgreichste Zeit sind die Jahre in der Zweiten Bundesliga 1975 bis 1989. Die beste Platzierung war 1983/84 Rang fünf . Das letzte Profispiel bestritt Union im Sommer 1989 gegen den 1. FC Saarbrücken (0:4).

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.