| 15.09 Uhr

Remscheid
Feuer in Mehrfamilienhaus

Remscheid. In einem Mehrfamilienhaus an der Eberhardstraße in Remscheid hat es am Dienstagmorgen gebrannt. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist unklar. 

Wie die Polizei Remscheid mitteilt, war der Bewohner, ein 44-jähriger Mann, nicht zu Hause, als in seiner Wohnung das Feuer ausbrach. Alle anderen Bewohner des Hauses konnten das Gebäude unverletzt verlassen. 

Für die Dauer der Löscharbeiten wurde die Eberhardstraße gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Wie hoch der entstandene Schaden ist, ist noch unklar. 

 

(sef/ots)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Feuer in Mehrfamilienhaus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.