| 00.00 Uhr

Remscheid
Lions-Club startet den Verkauf des Adventskalenders

Remscheid. Gutes tun für Kinder und Jugendliche in Remscheid - das hat sich der Lions Club Remscheid "Wilhelm Conrad Röntgen" auf seine Fahnen geschrieben und bekommt

dafür mit seinem Adventskalender jedes Jahr rund 13.000 Euro zusammen. Der Verkauf beginnt am Donnerstag, 2. November. Der Erlös kommt den Remscheider Grund- und Förderschulen zugute. Wie immer ziert ein bergisches Motiv den mit Tee gefüllten Kalender. Diesmal ist es die Lenneper Waldkirche. Jeder der 3000 Kalender fungiert dank einer Nummer auch als Los.

Neun Euro kostet der Kalender. Er wird an fünf Tagen im Allee-Center verkauft: vom 2. bis 4. November sowie am 10. und 11. November. Am Samstag, 25. November, stehen die Lions außerdem zum Kalenderverkauf vor Edeka Rötzel in Hasten. Unterstützung erfahren die Lions-Mitglieder von Geschäftsleuten in Lennep, Lüttringhausen und der Innenstadt, bei denen die Kalender ab November gekauft werden können. Feste Verkaufsstellen sind in Lennep: Modehaus Johann, Kölner Straße 12, der Laden von Lennep Offensiv, Berliner Straße 5, und Hautnah Kosmetik, Rotdornallee 2; in Lüttringhausen: Juwelier Hertel, Gertenbachstraße 41, sowie in der Innenstadt: Optik Kind, Alleestraße 71, Optik Berghoff, Alleestraße 64, Feinkost-Wajos im Allee-Center und Edeka Rötzel, Königstraße 203.

(red)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Lions-Club startet den Verkauf des Adventskalenders 2017


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.