| 08.55 Uhr

Täter auf der Flucht
Geldautomat in Remscheid gesprengt

Remscheid: Unbekannte sprengen Geldautomat in Lennep - Zeugen gesucht
Im Verlauf der vergangenen Nacht wurde ein Geldautomat in der Lenneper Sparda-Bank gesprengt. FOTO: Kollmann
Remscheid. Erneut ist in Nordrhein-Westfalen ein Geldautomat gesprengt worden, diesmal in Remscheid. Zeugen hatten die maskierten Täter in der Nacht zum Mittwoch in Lennep beobachtet. Die Unbekannten konnten fliehen.

Mehrere dunkel gekleidete und maskierte Täter seien in der Nacht zum Mittwoch von Zeugen an einer Bankfiliale in Lennep beobachtet worden, teilte die Polizei mit. Sie hätten den Geldautomaten gesprengt und seien in einem dunklen Auto geflüchtet. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den Unbekannten blieb erfolglos. Die Höhe der Beute und des Sachschadens war am Mittwoch noch unklar.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat unter der Telefonnummer 0202 2840 in Verbindung zu setzen.

Die Serie der Sprengungen von Geldautomaten reißt in Nordrhein-Westfalen nicht ab. So waren in der vergangenen Woche Automaten in Wesel und Wuppertal explodiert.

 

(lnw/veke)