| 13.28 Uhr

Remscheid
Zwei Hunde durch Giftköder verletzt

Remscheid. In Remscheid-Lüttringhausen haben Unbekannte Köder mit Rattengift ausgelegt. Zwei Hunde, die sie fraßen, mussten zum tierärztlichen Notdienst. 

Die Hunde hatten im Bereich der Remscheider Straße unabhängig voneinander die Köder gefressen, teilt die Polizei mit.

Die Gifthappen haben einen Durchmesser von fünf Zentimeren und sind bräunlich bis grün.

Hinweise unter der Telefon 0202 2840. 

(sef)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Zwei Hunde durch Giftköder verletzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.