| 00.00 Uhr

Remscheid
Remscheider können ihren Stern kaufen

Remscheid: Remscheider können ihren Stern kaufen
So könnte es bald aussehen auf der Alleestraße. 24 solcher Überspannungen über die Einkaufsmeile wird es geben. FOTO: Stadtmarketing.
Remscheid. Marketingrat Innenstadt und Stadtmarketing wollen in der Adventszeit einen Sternenhimmel über die Allee spannen. Von Henning Röser

"Ein Stern, der deinen Namen trägt" - diesen Schlagerhit von DJ Ötzi können Remscheider jetzt für sich verwirklichen. Für die Beleuchtung der Alleestraße in der Weihnachtszeit sind sie seit gestern aufgerufen, ihren persönlichen Stern zu kaufen. Mit Namensnennung werden sie auf Wunsch für diese Unterstützung der Weihnachtsbeleuchtung auf der Internetseite der Stadt aufgeführt. Zudem sollen Schilder auf der Alleestraße die Sternsponsoren nennen. Über die Internetseite www.sternenhimmel-remscheid.de kann der Sternstandort punktgenau ausgewählt werden.

Die Bürger können zwischen drei Sterngrößen auswählen. 40 Zentimer Durchmesser hat der kleinste, mit 1,30 Meter Durchmesser ist der größte Stern schon ein ziemlicher Brummer. Die Preise liegen bei 50, 75 und 185 Euro. Eine einmalige Zahlung, wie Sascha Hilverkus vom Stadtmarketing betont. Die laufenden Kosten für Strom und Montage trägt der Marketingrat. Der hat aus eigenen Mitteln und über den Verkauf sogenannter Sponsorenpakete an Remscheider Firmen die Grundlage für den Sternenhimmel gelegt. "60 Sterne und die Technik haben wir zusammen", sagt Ralf Wieber vom Marketingrat Innenstadt.

Nun aber setzt man auf die Bürgerschaft, denn die Filialen der großen Handelsketten auf der Allee lassen sich für diese Aktion nicht ins Boot holen, obwohl eine schönere Allee ja auch ihren Geschäften gut tut. Ein Verhalten, das Wieber sehr verärgert.

Gleichwohl sind die Initiatoren optimistisch, dass am Ende ein imposanter Himmel zustande kommt. Auf der Euphorie-Welle, die seit der Löwenparade und dem Radiotag im vergangenen Jahr durch die Innenstadt schwappt, will auch der Marketingrat surfen.

24 Stahlseile werden die Allee überspannen. Ziel sei es, dass mindestens fünf Sterne auf jeder Überspannung hängen. Platz ist für jeweils sieben. Im besten Fall leuchten also bald 168 Sterne über der Allee. Wieber gibt zu, dass das Konzept aus Lüttringhausen abgeschaut wurde. Jene Herrenruhter Sterne, die das "Dorf" im Winter erleuchten, stehen nun auch auf dem Bestellschein für die Innenstadt. Die Sterne werden über den F(l)air-Weltladen auf der Gertenbachstraße geordert. Wieber dankte dem Heimatbund Lüttringhausen für dessen Amtshilfe über die Stadtteile hinweg.

Die Sterne kommen als Bausätze in Remscheid an. Das Montieren dauert etwas. Daraus soll ein kleines Event gemacht werden. Allee-Center Managerin Kathrin Schubert kündigte an, dass sie zu einem Bastel-Termin ins Center einladen wird. Einig waren sich gestern alle Beteiligten, dass es höchste Zeit wird, dass die Alleestraße wieder eine Weihnachtsbeleuchtung bekommt.

Bestellungen unter www.sternenhimmel-remscheid.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Remscheider können ihren Stern kaufen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.