| 00.00 Uhr

Remscheid
Remscheider Sportlerwahl - Ladies first

Remscheid. "Matinee des Sports" wird am 13. März im Teo Otto Theater von Stadt, Sportbund und BM präsentiert. Schon über 2000 Stimmabgaben. Von Henning Schlüter

Erst vor einer Woche ist der Startschuss zur Remscheider Sportlerwahl gefallen, und schon jetzt haben sich über 2000 Bürger der Stadt an der Abstimmung beteiligt. Aus gutem Grund, denn in fünf Kategorien (Sportlerin, Sportler, Mannschaft, Jugendsportler, Jugendmannschaft) kämpfen je fünf Nominierte um den Titel - und haben dafür längst auf allen Kanälen die Werbetrommel gerührt.

In den kommenden Tagen stellt die BM die Nominierten vor, um den Lesern die Abstimmung - ob im Internet unter www.sportbund-remscheid.de oder per Wahlcoupon - zu erleichtern. Die große "Matinee des Sports" wird am 13. März ab 11.30 Uhr (Einlass: ab 10.30 Uhr) wie immer von Stadt, Sportbund und der Bergischen Morgenpost im Teo Otto Theater präsentiert. Dann wird - eingebettet in ein Programm mit Show und Musik - auch das Geheimnis gelüftet, wer Remscheids Sportler des Jahres 2015 sind.

Wer sich jetzt wegen des Datums und des Titels wundert: Aus der üblicherweise als "Nacht des Sports" an einem Freitagabend stattfindenden Ehrung wird inzwischen immer im Wechsel alle zwei Jahren eine "Matinee des Sports". Aber auch wenn der Name etwas anders ist - der Inhalt bleibt gleich: Die Ehrung bietet ein würdiges Forum für die besten Sportler des vergangenen Jahres, die von einer Jury ausgewählt wurden und sich den Bürgern zur Wahl stellen. Wichtig ist den Organisatoren, dass alle fünf Sportler beziehungsweise Mannschaften durch die Nominierung bereits die Gewinner sind. Jetzt geht es allerdings noch um das Sahnehäubchen - den Sieg im Bürgerentscheid.

Im vergangenen Jahr setzte die Wahl neue Maßstäbe. Insgesamt wurden 4012 Stimmen abgegeben - so viele, wie nie zuvor. Das Teo Otto Theater war restlos ausverkauft. Deswegen rät Sportbund-Geschäftsführerin Daniela Hannemann auch: "Man sollte nicht lange zögern und sich möglichst schnell seine Karten sichern."

Die Tickets gibt's zum Preis von zwölf Euro (Erwachsene) beziehungsweise acht Euro (ermäßigt) im Vorverkauf beim Sportbund Remscheid (Jan-Wellem-Straße 29; Telefon: 0 21 91/34 14 43), im Rathaus Remscheid (Theodor-Heuss-Platz; Zimmer 28; Telefon: 0 21 91/ 16 29 02) und beim Sportamt im Rathaus Lüttringhausen (Kreuzbergstraße 13). Mit ein bisschen Glück können Tickets auch gewonnen werden: Unter allen Teilnehmern der Sportlerwahl werden dreimal zwei Eintrittskarten verlost.

Auf die Besucher der "Matinee des Sports" warten neben den Ehrungen und kurzweiligen Interviews mit den Sportlern (durchs Programm führen Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz und Sportbund-Chef Reinhard Ulbrich) auch hörenswerte Musik mit dem Remscheider Duo "Almost Blue" sowie Vorführungen des "Circus Casselly". Zudem sind im Eintrittspreis Leckereien der Firma W&A-Catering enthalten, die für das Büfett und die Getränke sorgt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Remscheider Sportlerwahl - Ladies first


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.