| 00.00 Uhr

Remscheid
Rennradfahrer bei Unfall in Kürten schwer verletzt

Remscheid. Ein 32-jähriger Rennradfahrer aus Remscheid ist am Donnerstagmittag in Bechen bei Kürten schwer verletzt worden. Der Remscheider war nach Angaben der Polizei gegen 12.40 Uhr auf der B506 (Kölner Straße) in Richtung Eikamp unterwegs.

Gleichzeitig wollte ein 26-jähriger VW-Fahrer aus Bergisch Gladbach von der Kölner Straße nach links auf einen Supermarkt-Parkplatz abbiegen. Der 26-Jährige übersah den entgegenkommenden Radfahrer. Bei der Kollision flog der Remscheider über die Motorhaube gegen die Windschutzscheibe des Passat. Mit schweren Verletzungen brachte ihn der Rettungsdienst ins Krankenhaus. Der Fahrradschutzhelm verhinderte dabei vermutlich eine schwere Kopfverletzung des Remscheiders. Der Gesamtschaden lag bei knapp 10.000 Euro.

(pd)
 
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.